HPC as a Service by GTS - Data Processing

GTS – Data Processing bietet ein einzigartiges HPC as a Service Modell (HPCaaS) für Simulationen, Big Data Analysen, Cognitive Computing und Deep Learning. Der „High Performance Computing as a Service“ basiert auf HPE oder wahlweise IBM Systemen mit Nvidia GPUs sowie Standard-Software. Unsere HPC-Plattform ist nach höchsten Ansprüchen an Datensicherheit und Datenschutz aufgebaut. Der Betrieb erfolgt ausschließlich in deutschen Tier 3+ Rechenzentren.

Wir bieten auch einen hybriden Lösungsansatz für HPC an, der es unseren Kunden ermöglicht, unseren High Performance Computing as a Service mit ihrer eigenen bestehenden HPC-Infrastruktur zu koppeln und bei Bedarf zu erweitern. Das Ergebnis ist ein 360°-Ansatz zu allem was HPC betrifft.

HPC as a Service

Unser einzigartiges HPC as a Service ermöglicht es Ihnen Zeit und Geld zu sparen, und so die Effizienz und Zufriedenheit bei der Projektabwicklung zu steigern.

Unser High Performance Computing as a Service ist dann für Sie die richtige Wahl, wenn:

  • Sie Ihre AI-Applikation im Rahmen eines Proof-of-Concept (POC) testen wollen.

  • Sie die Flexibilität und Skalierbarkeit Ihrer (KI/AI-) Infrastruktur erhöhen wollen.

  • Sie bei Sicherheit und Compliance auf einen kompetenten Partner vertrauen.
  • Sie für den Betrieb oder als Backup nach externer Unterstützung suchen.

PLANUNG UND BETRIEB

Bei der Systemplanung wird aus den Anforderungen der Anwender und den Eigenschaften der einzusetzenden Anwendungssoftware eine konkrete Systemkonfiguration ermittelt. Hier kommen mittlerweile vorwiegend Linux Cluster mit Intel Xeon oder AMD Epyc Prozessoren zum Einsatz.

Im Rahmen der Systemadministration werden Werkzeuge und Verfahren für die Betriebssysteminstallation und –konfiguration entwickelt, die einen zuverlässigen und flexiblen Systembetrieb gewährleisten. Insbesondere für Linux Clustersysteme integrieren wir Hardware-Monitoring-Konzepte in das Systemmanagement.

ANWENDUNGSINFRASTRUKTUREN

Als Basis für den Einsatz von Simulationsanwendungen installieren und konfigurieren wir Distributed-Resource-Management-Systeme wie z.B. Grid Engine, LSF oder PBS. Optimierte MPI Bibliotheken werden zur Nutzung durch parallelisierte Anwendungen bereitgestellt.

Als weiterer Teil der Anwendungsinfrastruktur entwickeln wir sowohl grafische Benutzeroberflächen zur Aufbereitung und Überwachung einzelner Berechnungsprozesse als auch die entsprechenden plattformspezifischen Jobsteuerungsmechanismen. Die dadurch abgebildeten Engineering Prozesse beinhalten möglicherweise auch Optimierungsvorgänge und Systeme zur strukturierten Datenverwaltung.

UNSER einzigartiges HPC-as-a-Service-Modell IM DETAIL

Die Test- und Produktionsdaten kommen von Ihnen, egal ob physisch auf einem Speichermedium oder aus der Cloud. Zudem können Sie einen Application-Container erstellen und liefern oder wir kümmern uns um die benötigte Software. Von uns erhalten Sie ein geeignetes Verwaltungstool als Tenant oder für hoch-sensible Daten auch einen eigenen Login-Node.

Die Anbindung an das System erfolgt über VPN, SFTP oder HTTPS. Die Ablage des gesamten Datenbestands erfolgt auf einem geeigneten NFS-Speicher, welches auch abgeschottet werden kann. Temporärer Speicher lässt sich jederzeit hinzumieten.

Betrieb, Verfügbarkeit, Backup und Archivierung werden über Service-Level-Agreements (SLAs) definiert.

HPC as a Service Modell